PRÄ
 
PRÄVENTIVE ZAHNHEILKUNDE - WIR MÖCHTEN SIE AUFKLÄREN 
line2
 
  • Demo Image
 
Karies und Parodontopathien (Zahnfleischerkrankungen)
sind überwiegend verhaltensbedingte Krankheiten.
 
Sie können fast immer mit Hilfe professioneller Prophylaxemaßnahmen
in der Zahnarztpraxis, durch systematische häusliche Mundhygiene und
(zahn)gesundheitsbewusste Ernährung vermieden werden.
 
Das heißt: Sie selbst müssen Mitverantwortung tragen, wenn Sie ein Leben lang
mit gesunden Zähnen lachen wollen. Denn die vom Gesetzgeber zu Lasten der
gesetzlichen Krankenkassen vorgesehenen Prophylaxemaßnahmen können
nur eine Basis für Ihr ganz persönliches Vorsorgeprogramm sein.
ZUR ZAHNÄRZTLICHEN INDIVIDUALPROPHYLAXE GEHÖREN:
line2
Eingehende Untersuchung auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten
Spezielle Schwangerschaftsvorsorge
Früherkennungsuntersuchung
Mundhygienestatus
Keimanzahlsenkung
Speicheltest
 
Aufklärung über Krankheitsursachen und deren Vermeidung
Lokale Fluoridierung (Zahnschmelzhärtung)
Versiegelung der Milch- und der bleibenden Zähne
Professionelle Zahnreinigung
Entfernung harter Zahnbeläge
Ernährungsberatung
 
 
 
DER ERFOLG DER PROPHYLAXEMAßNAHMEN IST OBJEKTIV MESSBAR, DA DER ZUSTAND IHRER MUNDHÖHLE MIT SPEZIELLEN UNTERSUCHUNGEN DOKUMENTIERT UND KONTROLLIERT WERDEN KANN:  
line2
 

 
KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR IHREN TERMIN | WIR BERATEN SIE GERNE.
LINE
 
Scroll Up