bleeching
 
BLEACHING (BLEICHEN) - FÜR STRAHLEND WEIßE ZÄHNE
line2
 
  • Demo Image
 
Wenn sich Zähne farblich verändern,
kann das mehrere Gründe haben:

Äußere Zahnverfärbungen enstehen häufig durch Genuss- oder Nahrungsmittel wie
Nikotin, Kaffee, Tee oder auch Rotwein. Sie lassen sich in den meisten
Fällen durch eine mehrmalige professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis
entfernen.

Innere Zahnverfärbungen können bereits im Kindesalter entstehen:
Sowohl Allgemeinerkrankungen, als auch Zahnbildungsstörungen, sowie
unerwünschte Nebenwirkungen bestimmter Medikamente, die Kindern während
ihrer Zahnentwicklung zur Behandlung von Infektionskrankheiten verabreicht
wurden, können Zahnverfärbungen verursachen. Darüber hinaus können
Farbveränderungen der Zähne durch Einlagerung von Blutabbauprodukten
infolge eines Schlages oder Stoßes auf den Zahn auftreten. Auch nach einer
Wurzelkanalbehandlung kann ein Zahn nachdunkeln.
Ein Spezial-Gel hellt Ihre Zähne auf.
Zur Oberflächenbehandlung Ihrer Zähne ist ein Spezial-Gel bestimmt, das mit einem von Ihrem Zahnarzt angepassten Medikamententräger auf Ihre Zähne appliziert wird.
Dieser Träger ermöglicht es, das Bleichmittel nach zahnärztlicher Anweisung auch zu Hause täglich für eine gewisse Zeit und gezielt auf einen einzelnen oder eine ganze
Zahnreihe einwirken zu lassen. Der dabei freigesetzte Sauerstoff hellt Ihre Zähne auf. Damit keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten, wird Ihr Zahnarzt regelmäßig
Ihre Zähne kontrollieren und - falls nötig - die Dauer der täglichen Bleichzeit neu festlegen.
 

weitere Zahnästhetik Leistungen
AIR FLOW         VENEERS
 
WEITERE INFOS ÜBER BLEACHING FINDEN SIE AUF UNSEREM YOUTUBE KANAL
LINE
 

Scroll Up